Ferienabenteuer mit Roxy und Gani

Zuhause ist was los! Ferienabenteuer mit Roxy und Gani

Roxy Ross und Gani Gans sind die Maskottchen einer Geschichte. Sie erleben Ferienabenteuer und bieten Bastel- und Aktionsideen für Familien.

Sie können es sich beim Wellnesstag gut gehen lassen oder beim Leckerschmeckertag neue Rezepte probieren, beim Olympia-Tag Teebeutelweitwurf üben oder sich beim „Bella-Italia-Tag“ wie im Italien-Urlaub fühlen. Und genau so haben die Initiator*innen der Aktion „Zuhause ist was los. Ferienabenteuer mit Roxy und Gani“ das konzipiert: Eltern und Kinder sollen Material und Impulse bekommen, die Sommerferien zuhause zu gestalten.

Denn diese werden für viele Familien eine weitere Herausforderung der Pandemie werden. Die Ferien-Vorfreude ist in diesem Jahr bei Kindern wie Eltern aufgrund der langen Homeschooling-Zeit nicht so ausgeprägt. Auch sind viele Urlaubsträume geplatzt, da Ferienziele nicht bereist werden können oder der Resturlaub der Eltern aufgebraucht ist.

Die Aktionsideen und Tagesprogramme rund um Geschichten über die zwei Maskottchen werden ergänzt durch umfangreiches Zusatzmaterial für Multiplikator*innen wie Plakate und Flyer. Institutionen wie Kirchengemeinden, Kindertagesstätten oder private Familienkreise können daraus nach eigenem Bedarf und eigenen Ressourcen Impulse, Ferienboxen oder Briefe für Familien machen, um sie zu unterstützen.

 

Alle Informationen und Materialien gibt es unter: http://www.wir-sind-da.online/ferienabenteuer