Ökumenische Hilfsaktion

Seit 1973 führen das evangelische Jugendwerk Geislingen und der BDKJ Göppingen-Geislingen die ökumenische Hilfsaktion durch. Seit 2011 engagiert sich auch das evangelische Jugendwerk Göppingen durch die Aktion Osterei für Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Seit 2009 unterstützen wir mit der Aktion Rückenwind auch regelmäßig ein Projekt in unserem Landkreis.
BDKJ, ejw (ev. Jugendwerk Geislingen) und ejgp (ev. Jugendwerk Göppingen) wechseln sich bei der Auswahl der unterstützten Projekte und in der Organisation von Jahr zu Jahr ab.

Für die Aktion Osterei verkaufen kirchliche Kinder- und Jugendgruppen aus dem gesamten Landkreis während des Aktionszeitraums (Palmsonntag bis Ostermontag) selbst gestalteten Osterschmuck, Gebäck, Ostereier und Blumen. Der Spendenerlös geht 2018 neben VisionHelp - Hilfe für die „Müllkinder“ Manilas zur Hälfte an die Aktion Rückenwind.
Gemeinsam haben beide, dass sie an ihrem jeweiligen Standort Kindern und Jugendlichen ein Leben mit Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen und dadurch deren Lebensqualität steigern wollen.

Projekte 2018

Aktion Rückenwind
In unserem Landkreis können es sich viele Familien nicht leisten, ihre Kinder auf eine Freizeit mitgehen zu lassen, ein Musikinstrument zu erlernen oder den Beitrag eines Sportvereins zu zahlen. Die Aktion Rückenwind unterstützt diese Familien, um den Kindern und Jugendlichen eine Teilnahme an außerschulischen Angeboten zu ermöglichen. Es soll Menschen aus einkommensschwachen Familien die Möglichkeit bieten, mit anderen gemeinsam ihre Freizeit gestalten zu können. Die Aktion Rückenwind wird unterstützt von der Diakonie, der Caritas, der katholischen Arbeitnehmerbewegung Göppingen und dem netzwerk arbeitSwelt des katholischen Dekanats Göppingen-Geislingen.
30% unserer Spenden sollen an diese Einrichtung gehen.
Weitere Informationen findet ihr unter www.aktion-rückenwind.de

VisionHelp - Hilfe für die „Müllkinder“ Manilas
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Evang. Jugendwerks Bezirk Geislingen ist für VisionHelp in dem Vorort Tondo in Manila auf den Philippinen tätig. Die Organisation bietet den „Müllkindern“ der Slums eine Ganztagesbetreuung. Diese Kinder leben, arbeiten, schlafen in den Müllbergen, die Lebensgrundlage ganzer Familien sind. Sie dürfen bei VisionHelp erst einmal in Sicherheit schlafen, sich waschen und werden versorgt, bekommen Essen und dürfen spielen. Hier bekommen sie einen Teil ihrer Kindheit zurück geschenkt. Ein Pastor bringt ihnen zudem auch die gute Nachricht und Hoffnung, die in Jesus Christus liegt, näher.
70% der Spenden aus der Ostereieraktion sollen dabei helfen.
Nähere Infos zu den Projekten findet ihr unters: www.vhicf.org