BDKJ-Dekanatsleitung

Die BDKJ-Dekanatsleitung ist die gewählte ehrenamtliche Leitung im Dekanat. Zu ihren Aufgaben gehören

  • die Vertretung des BDKJ auf Dekanatsebene in Kirche und Gesellschaft, insbesondere die Mitarbeit im Kreisjugendring und im Dekanatsrat
  • die Mitwirkung im BDKJ-Diözesanverband (zum Beispiel durch die Teilnahme an der BDKJ- Diözesankonferenz und der BDKJ-Diözesanversammlung)
  • die Sorge für die Durchführung der Beschlüsse der BDKJ-Dekanatsversammlung und der Organe des BDKJ in der Diözese und im Bundesgebiet
  • die Vernetzung von und die Zusammenarbeit mit den Mitgliedsverbänden und Jugendorganisationen des BDKJ (unter anderem durch die Teilnahme an deren Beschlussgremien)
  • die Sorge für die Qualifizierung der Verantwortlichen im Dekanat, sofern diese nicht von den Mitgliedsverbänden und Jugendorganisationen selbst wahrgenommen wird
  • die Sorge für die Durchführung spiritueller Angebote im Dekanat, sofern diese nicht von den Mitgliedsverbänden und Jugendorganisationen selbst wahrgenommen wird
  • die Mitwirkung bei den Aufgaben der katholischen Kinder- und Jugendarbeit im Dekanat
  • Kontakt zu den Trägern der katholischen Kinder- und Jugendarbeit, die im Dekanat vertreten sind
  • die jährliche Berichterstattung und Rechenschaft über die geleistete Arbeit an die BDKJ-Dekanatsversammlung.